Hans-Jürgen Vogt

info(at)hans-juergen-vogt.de

Wächter

Aus Kunst werde neue Kunst. So lässt sich der Werdegang der beiden Holzfiguren vom Grüttpark beschreiben. Das Paar, von manchen Adam und Eva genannt, wurde 1982 im neuen Landschaftspark aufgestellt und hat es wegen wiederholten Attacken auf unterschiedlich kurze Lebenszeiten gebracht. Während Adam offenbar den Weg alles Irdischen ging, wurde Eva "gerettet". 

Der Lörracher Künstler Hans-Jürgen Vogt verhalf der Figur zu einer neuen Existenz- als Mahnmal gegen den vandalisierenden Umgang mit Kunst. (Nikolaus Trenz, Badische Zeitung)




 










zurück